Kategorien
Offene Stellen

KOORDINATOR:IN IN EINEM COMMUNITY ORGANIZING PROJEKT

KOORDINATOR:IN IN EINEM COMMUNITY ORGANIZING PROJEKT

Du willst in Brandenburg, Sachsen und Thüringen eine nachhaltige zivilgesellschaftliche Infrastruktur aufbauen, die lokale Anliegen in politische Mehrheiten verwandelt? Rechte Kräfte gewinnen zunehmend an Einfluss, während progressiven Akteuren eine wirksame Strategie fehlt, demokratische Mehrheiten und stabile zivilgesellschaftliche Strukturen aufzubauen. Ziel des Projektes ist es, in ausgewählten Landkreisen und Kommunen zivilgesellschaftliche Gruppen mit Ansätzen des Community Organizing zu stärken und überparteiliche Kampagnen zu führen. Dabei sollen lokale Anliegen, wie z.B. Gesundheit oder Mieten, identifiziert und genutzt werden, um Nichtwähler*innen zu mobilisieren und so die Dominanz rechter Parteien zu brechen.
Hast du Lust auf folgende Aufgaben?
  • Projektplanung und -management: Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Erreichung der Projektziele.
  • Teamführung: Aufbau und Leitung eines Teams von Mitarbeiter:innen zur Unterstützung lokaler Gruppen.
  • Mentoring: Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter:innen dieses und verwandter Projekte in Community Organizing Ansätzen.
  • Strategieentwicklung: Planung und Durchführung von Aktivitäten zur Organisierung und Aktivierung der Zielgruppen.
  • Netzwerkarbeit: Aufbau und Pflege von Kooperationen mit lokalen Akteuren, Zivilgesellschaft und politischen Akteuren.
  • Projektmonitoring und -skalierung: Vorbereitung der Ausweitung des Projekts durch regelmäßige Präsentation der Fortschritte und -ergebnisse in relevanten Netzwerken.
Wir wünschen uns von Dir
  • Kommunikationsstärke und Freude am Umgang mit Menschen
  • Eigene Praxiserfahrungen in Community Organizing Projekten
  • Erfahrung in Projektmanagement, Moderation und Strategieentwicklung
  • Kenntnisse der (zivilgesellschaftlichen) Politik in Ostdeutschland
  • Motivation und Ideen für die Projektgestaltung
  • Hohe Bereitschaft zu regelmäßigen Reisen in die Projektgebiete
  • Starke Flexibilität für Abend- und Wochenendtermine
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
Was wir bieten
  • Umfassende Einarbeitung in ein innovatives Organizing- Projekt, das du von Beginn an mitgestalten kannst.
  • Flexibles Arbeiten mit technischer Ausstattung für mobiles Arbeiten (Mobiltelefon, Laptop).
  • 30 Stunden Arbeitszeit pro Woche.
  • Faires Gehalt angelehnt an TVöD 11.
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr.
  • Projekt- und Vertragslaufzeit zunächst 14 Monate
  • Supervision, Coachings und inhaltliches Bildungsprogramm
  • Selbstbestimmtes Arbeiten in einem vielfältigen und partizpativem Projektteam.
Bewirb dich

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit
unterschiedlichem Hintergrund und möchten persönliche Gespräche mit interessierten Bewerber:innen in lockerer Atmosphäre (ggf. online) durchführen. Bitte beantworte uns die Fragen weiter unten auf nicht mehr als 2 Seiten und schick sie mit Deinem Lebenslauf (ohne Foto) an:
jobs@movement-hub.org.


Bewerbungsschluss ist der 28.07.2024.

  1. Welches lokale Anliegen in welcher spezifischen Region
    würde eine gute Grundlage für eine mehrheitsfähige
    überparteiliche Kampagne bilden?
  2. Welche Kriterien würdest du bei der Auswahl des Themas anlegen?
  3. Die Person, die diese Position übernimmt, muss in der Lage sein, selbstständig und mit viel Eigeninitiative das Projekt zu entwickeln. Welche Unterstützung benötigst du, um in diesem Job erfolgreich zu sein?
  4. Bitte beschreibe deine Erfahrung in der Unterstützung eines Teams, das etwas völlig Neues macht.
  5. Welche Erfahrungen und Netzwerke hast du in sozialen Bewegungen und in der Zivilgesellschaft?

Location: Berlin

Apply by: July 28, 2024

Start: ASAP

Hours: 30